Osterhuhn basteln – aus einem Pappteller ein einfaches Oster-DIY zaubern

16.04.2019

Osterküken basteln

In dieser Bastelidee zeigt Euch der Bastelrabe wie Ihr aus einem Pappteller einen einfaches Osterhuhn basteln könnt.

Material

  • Pappteller

  • Gelbe Acrylfarbe

  • Oranges, Rotes, Lilanes und Grünes Tonpapier

  • Federn

  • Wackelaugen

  • Pinsel, Schere und Klebstoff

So geht’s

Schritt 1: Im ersten Schritt faltet Ihr einen Pappteller in der Mitte und bemalt ihn anschließend mit gelber Acrylfarbe.

Schritt 2: Für die Dekoration vom Osterhuhn schneidet Ihr vom orangen, roten, grünen und lilanen Tonpapier jeweils einen langen Streifen (ca. 10 cm * 1 cm) aus. Für den Schnabel vom Huhn schneidet ihr außerdem vom orangen Tonpapier ein kleines Trapez aus. Außerdem legt ihr weiße Federn und zwei Wackelaugen bereit.

Osterhuhn basteln

Schritt 3: Sobald Du die Einzelteile für das Osterhuhn ausgeschnitten bzw. bereitgelegt hast, kannst Du das Osterhuhn nach dem Trocknen der Acrylfarbe auch schon zusammenkleben. Wie auf dem Foto. Bestimmt findest Du im Kinderzimmer einen schönen Platz zum Aufstellen in der Osterzeit.

Osterküken basteln

Viel Spaß beim Osterhuhn basteln wünscht Euch

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.