Fuchs basteln – in 3 Schritten sind wir zu Besuch im Wald

10.11.2019

Fuchs basteln

In dieser Bastelidee zeigt Euch der Bastelrabe wir ihr in nur 3 Schritten aus einem Pappteller einen Fuchs basteln könnt. Viel Spaß beim Besuch im Wald.

Material

  • 1x Pappteller

  • Orange Wasserfarbe

  • 1x oranges und 1x schwarzes Tonpapier

  • 2x Wackelaugen

  • Schere, Flüssigkleber und Pinsel

So geht’s

Schritt 1: Um den Fuchs zu basteln brauchst Du als erstes einen Pappteller. Diesen bemalst Du mit oranger Wasserfarbe. Nachdem trocken kannst Du die Seiten des Papptellers falten, damit der Kopf vom Fuchs entsteht.

Fuchs basteln
Fuchs basteln

Schritt 2: Für die Nase vom Fuchs malst Du auf schwarzen Tonpapier mit Hilfe eine kreisförmigen Gegenstands (z.B. Decker Zahnpastatube) einen Kreis auf (Durchmesser ca. 3,5 cm) und schneidest ihn anschließend aus. Für die Ohren vom Fuchs malst Du diese auf orangen Tonpapier auf (Länge ca. 9 cm) und schneidest sie anschließend aus. Du kannst auch zwei Rechtecke (ca. 5 cm x 9 cm) ausschneiden und diese anschließend spitz zuschneiden. Für die Augen benutzen wir einfach zwei Wackelaugen (Durchmesser ca. 1,5 cm).

Fuchs basteln

Schritt 3: Nun haben wir alle Einzelteile für unseren Fuchs fertig. Die ausgeschnittenen Einzelteile / die Wackelaugen werden einfach auf oder hinter den gefalteten orangen Pappteller aufgeklebt. Wie auf dem Foto. Viel Spaß beim Besuch im Wald.

Fuchs basteln

Viel Freude beim Fuchs basteln wünscht Euch

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.