Giraffe basteln – zu Besuch im warmen Afrika

23.01.2019

Giraffe basteln

In dieser Bastelidee zeigt Euch der Bastelrabe wie Ihr aus einem Pappteller, gelber Acrylfarbe und Tonpapier eine coole Giraffe basteln könnt. Auf geht’s nach Afrika.

Material

  • Pappteller (2 Stück)

  • Gelbe Acrylfarbe

  • Braunes Tonpapier

  • 2 Wackelaugen (Durchmesser 2 cm)

  • Pinsel, Schere und Klebstoff

So geht’s

Schritt 1: Zuerst bemalt Ihr einen Pappteller mit gelber Acrylfarbe und lasst die Farbe am besten über Nacht Trocknen.

Giraffe basteln

Schritt 2: Die Einzelteile für die Giraffe (Ohren, Fell, Maul) schneidet Ihr aus braunem Tonpapier in der gewünschten Größe passend zum Pappteller aus. Für die Ohren schneidet Ihr zwei kleine Stücke von dem zweiten Pappteller heraus und malt sie ebenfalls in gelber Acrylfarbe an.

Giraffe basteln

Schritt 3: Im letzten Schritt klebt Ihr alle Einzelteile von der Giraffe auf den gelb angemalten Pappteller, wie auf dem Foto. Für die Augen nehmt ihr wie immer Wackelaugen. Fertig ist Eure Giraffe und dem Besuch in Afrika steht nichts mehr im Weg.

Giraffe basteln

Viel Spaß beim Giraffe basteln wünscht Euch

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.