Löwen basteln – in 4 Schritten reisen wir nach Afrika

05.01.2018

Löwen basteln

In dieser Bastelidee zeigt der Bastelrabe Dir wie Du in 4 Schritten einen eigenen gefährlichen Löwen basteln kannst. Viel Spaß bei Deiner Reise nach Afrika.

Material

  • 1x Pappteller

  • Gelbe Wasserfarbe

  • 1x gelbes, 1x oranges, 1x rotes, 1x braunes und 1x schwarzes Tonpapier

  • 1x schwarzer Chenailledraht

  • 2x Wackelaugen

  • Schere, Klebstoff und Pinsel

So geht’s

Schritt 1: Zum Löwen basteln bemalst Du im ersten Schritt den Pappteller mit gelber Wasserfarbe.

Schritt 2: Für die Mähne des Löwen schneidest Du aus dem gelben, orangen, roten und braunen Tonpapier jeweils Rechtecke aus (ca. 2,5 cm x 6 cm). Insgesamt benötigst Du ca. 22 bis 24 Rechtecke.

Löwen basteln

Schritt 3: Für die Nase des Löwen schneidest Du aus schwarzen Tonpapier ein Rechteck (ca. 2 cm x 4 cm) aus sowie vom schwarzen Chenailledraht 4 Stücke ab (Länge ca. 4 bis 5 cm). Das Maul vom Löwen bildet ein Rechteck (2 cm x 6 cm) an dem Du die kurzen Enden rund abschneidest. Für die Augen benutzen wir einfach Wackelaugen  (Durchmesser ca. 1,5 cm).

Löwen basteln

Schritt 4: Nun haben wir alle Einzelteile für unseren gefährlichen Löwen fertig. Die ausgeschnittenen Einzelteile werden einfach auf den gelben Pappteller aufgeklebt. Wie auf dem Foto. Viel Spaß bei Deiner Reise nach Afrika.

Löwen basteln

Viel Spaß beim Löwen basteln wünscht Euch

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.