Sonne basteln – in fünf Schritten zum gelben Sonnenhimmel

22.03.2017

Sonne basteln

Die meisten Kinder freuen sich, wenn draußen die Sonne scheint und sie sich auf dem Spielplatz austoben können. In dieser Idee zeigt der Bastelrabe Dir, wie Du in fünf Schritten eine gelbe Sonne basteln kannst, die von Wolken umrahmt wird. Auf geht’s!

Material

  • 1x weißes, 1x gelbes und 1x blaues Tonpapier

  • 1x Wattepad

  • gelbe Fingerfarbe

  • Schere und Klebstoff

So geht’s

Schritt 1: Für die Sonne bemalen wir ein Wattepad mit gelber Fingerfarbe und lassen dieses anschließend gut trocknen (3 – 4 Stunden). In der Zwischenzeit basteln wir die Sonnenstrahlen und Wolken.

Sonne basteln

Schritt 2: Nun sind die Sonnenstrahlen an der Reihe. Dazu schneiden wir ein Rechteck (4 cm x 6 cm) aus gelben Tonpapier heraus. Prima! Bei den Wolken gehen wir identisch vor. Nur das wir hier weißes Tonpapier verwenden und insgesamt vier Rechtecke (8 cm x 6 cm) herausschneiden. Gut gemacht!

Sonne basteln

Schritt 3: Nun basteln wir die gelben Sonnenstrahlen fertig. Dazu schneiden wir das gelbe Rechteck in sechs lange Streifen (4 cm x 1 cm). Gefallen Dir die Strahlen?

Sonne basteln

Schritt 4: Hast Du schon einmal rechteckige Wolken gesehen? Genau, wir müssen noch einmal ran. Wir runden dazu die vier weißen Rechtecke mit der Schere einfach ab. Genauso wie auf dem Foto.

Sonne basteln

Schritt 5: Wir kleben nun die gelbe Sonne, ihre Sonnenstrahlen und die weißen Wolken auf einen blauen Tonpapierbogen. Und gefällt Dir Dein Sonnenbild? Sicher findest Du einen schönen Platz wo Du die Sonne aufhängen kannst.

Sonne basteln

Wissensecke:

Der Bastelrabe hat Dir gezeigt wie Du eine Sonne basteln kannst. Aber wie oft scheint die Sonne eigentlich bei Dir zu Hause. Unter diesem Link findest Du eine Karte, die Dir zeigt wieviele Stunden die Sonne bei Dir scheint.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.