Garten basteln – in fünf Schritten zum bunten Obstgarten

23.03.2017

Garten basteln

In Anlehnung an das beliebte Kinderspiel Obstgarten von der Firma HABA zeigt der Bastelrabe Dir in dieser Idee, wie Du in fünf Schritten eine bunten Garten basteln kannst. Auf geht’s!

Material

  • 1X grünes, 1x braunes, 1x blaues, 1x rotes, 1x oranges und 1x gelbes Tonpapier

  • 1x blauen Tonpapierbogen (A4-Format)

  • Schere und Klebstoff

So geht’s

Schritt 1: Für die vier Bäume des Obstgartens schneiden wir vom braunen Tonpapier ein Rechteck (8 cm x 6 cm) und vom grünen Tonpapier ein Rechteck (20 cm x 8 cm) aus. Gut gemacht!

Garten basteln

Schritt 2: Für die Früchte an den Bäumen schneiden wir vom blauen, roten, orangen und gelben Tonpapier jeweils einen dünnen Streifen (5 cm x 1 cm) ab. Anschließend schneiden wir für die Pflaumen (blau), Kirschen (rot), Orangen (orange) und Birnen (gelb) die Streifen jeweils in fünf Stücke. Super, jetzt sind die Früchte schon fertig.

Garten basteln

Schritt 3: Nun geht es mit den vier Bäumen weiter. Das braune Tonpapier schneiden wir nun in vier lange Streifen (2 cm x 6 cm) und das grüne Tonpapier (20 cm x 8 cm) in vier Rechtecke (5 cm x 8 cm). Gut gemacht!

Garten basteln

Schritt 4: Hast Du schon einmal rechteckige Bäume gesehen? Genau, die Bäume sind also noch nicht fertig. Wir runden dazu die vier grünen Rechtecke jeweils an allen vier Ecken ab. Genauso wie auf dem Foto.

Garten basteln

Schritt 5: Jetzt hast Du es gleich geschafft. Im letzten Schritt setzen wir die Einzelteile der vier Obstbäume mit Klebstoff zusammen. Anschließend klebst Du die Pflaumen, Kirschen, Orangen und Birnen auf die Bäume. Ganz zum Schluss kleben wir noch alle vier Obstbäume auf einen blauen Tonpapierbogen auf. Gefällt Dir Dein bunter Obstgarten?

Garten basteln

Wissensecke

Die Firma HABA hat das Kinderspiel Obstgarten in der Serie Meine ersten Spiele für Kinder ab 2 Jahren herausgebracht. Hier kannst Du das Spiel kaufen. Es eignet sich als Geschenk zum 2. Geburtstag. Viel Spaß beim Spielen.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.